Datenschutzrichtlinie in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir betrachten die Gewährleistung des Rechts auf den Schutz personenbezogener Daten als eine grundlegende Verpflichtung von ogradi•pro, daher werden wir alle notwendigen Mittel und Anstrengungen unternehmen und investieren, um Ihre Daten in voller Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 (der „ Allgemeine Verordnung der EU zum Datenschutz” oder “DSGVO”) und alle anderen anwendbaren bulgarischen Rechtsvorschriften. Da eines der Hauptprinzipien dieses Rechtsrahmens Transparenz ist, haben wir dieses Dokument erstellt, um Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden, übertragen und schützen, wenn Sie mit uns in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen interagieren, einschließlich über unsere Website oder über die mobilen Anwendungen.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu aktualisieren und zu ändern, um Änderungen in der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder Änderungen Ihrer gesetzlichen Anforderungen widerzuspiegeln. Im Falle solcher Änderungen veröffentlichen wir die geänderte Version der Datenschutzrichtlinie auf unserer Website und bitten Sie daher, deren Inhalt regelmäßig zu überprüfen.

Wer sind wir und wie erreichen Sie uns?
ogradi•pro ist der Handelsname von „KUPA-MÖBEL UG mit Sitz: Visbeker Str.14a, 26197 Großenkneten., mit Steuernummer68/200/00549, (im Folgenden als „ogradi•pro“ oder „wir“ bezeichnet). Im Sinne der Datenschutzgesetze sind wir Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?
Im Allgemeinen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen, sodass Sie entscheiden, welche Art von Informationen Sie uns zur Verfügung stellen. Die Informationen, die wir von Ihnen erhalten, lauten beispielsweise wie folgt:
Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, teilen Sie uns folgende Informationen mit: das gewünschte Produkt, Vor- und Nachname, Lieferadresse, Rechnungsdaten, Zahlungsmethode, Telefonnummer, Daten auf Bankkarten usw.

Auf unserer Website und mobilen Anwendung können wir Informationen mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien gemäß der Cookie-Richtlinie speichern und sammeln.

Wir erheben oder verarbeiten keine sensiblen Daten, die in den besonderen Kategorien personenbezogener Daten in der Datenschutz-Grundverordnung enthalten sind. Darüber hinaus möchten wir keine Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren erheben oder verarbeiten.

Was sind die Zwecke und Gründe der Verarbeitung?
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:
Bereitstellung von ogradi•pro-Diensten zu Ihrem Nutzen
Dieser allgemeine Zweck kann gegebenenfalls Folgendes umfassen:
Auftragsabwicklung, einschließlich Annahme, Validierung, Versand und Rechnungsstellung derselben;
Probleme im Zusammenhang mit Auftragsstornierungen oder anderen Problemen im Zusammenhang mit gekauften Bestellungen, Waren oder Dienstleistungen zu lösen;
die Produkte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zurückzusenden;
Erstattung des Warenwertes nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen;
Support, einschließlich der Beantwortung Ihrer Fragen in Bezug auf Ihre Bestellungen oder die Waren und Dienstleistungen von ogradi•pro oder den Marktplatzverkäufern auf der ogradi•pro Online-Plattform;
Die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken ist in den meisten Fällen für den Abschluss und die Durchführung eines Vertrages zwischen ogradi•pro und Ihnen erforderlich. Darüber hinaus erfordert die Erfüllung dieser Zwecke eine Verarbeitung gemäß geltendem Recht, einschließlich Steuer- und Rechnungslegungsrecht.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange, wie Sie ein ogradi•pro-Konto haben. Sie können jederzeit verlangen, dass wir bestimmte Informationen löschen oder Ihr Konto schließen, und wir werden auf diese Anfrage reagieren, indem wir bestimmte Informationen auch nach der Schließung des Kontos aufbewahren, wenn geltendes Recht oder berechtigte Interessen dies erfordern.

An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?
Je nach Fall können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern übermitteln oder ihnen Zugang zu diesen gewähren:
Kurierdienstanbieter;
Zahlungs-/Bankdienstleister;
Versicherungsgesellschaften;
IT-Dienstleister;
Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, können wir bestimmte personenbezogene Daten auch an öffentliche Stellen weitergeben.

Wir garantieren, dass der Zugriff auf Ihre Daten durch dritte juristische Personen des privaten Rechts gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Bereich des Datenschutzes und des Informationsgeheimnisses aufgrund der mit ihnen abgeschlossenen Verträge erfolgt.

Wie schützen wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?
Wir verpflichten uns, die Sicherheit personenbezogener Daten durch die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen in Übereinstimmung mit Industriestandards zu gewährleisten.

Wir speichern Ihre Daten auf sicheren Servern mit modernsten Verschlüsselungsalgorithmen und garantieren die Aufbewahrung von Sicherungskopien.

Alle Zahlungsinformationen werden mit SSL-Technologie verschlüsselt.

Was sind deine?

Welche Rechte haben Sie?
Die Datenschutz-Grundverordnung erkennt eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten an. Sie können Auskunft über Ihre Daten verlangen, Fehler in unseren Dateien korrigieren und/oder Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben. Sie können auch von Ihrem Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde oder dem Gericht Gebrauch machen. Je nach Fall haben Sie möglicherweise auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie können uns fragen:
um zu bestätigen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
eine Kopie dieser Daten bereitzustellen;
um Ihnen Informationen über Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, z. B. welche Daten wir speichern, wie wir sie verwenden, an wen wir sie weitergeben, ob wir sie ins Ausland übermitteln und wie wir sie schützen, wie lange wir sie aufbewahren, welche Rechte Sie haben, wie Sie eine Beschwerde einreichen können, wo wir Ihre Daten erhoben haben, soweit Ihnen die Informationen nicht bereits durch diese Mitteilung zur Verfügung gestellt wurden.

Reparatur
Sie können uns bitten, Ihre unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu ergänzen.
Wir können versuchen, Datenungenauigkeiten zu überprüfen, bevor wir sie korrigieren.

Daten löschen
Sie können uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, aber nur, wenn:
sie sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich; oder
Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen (wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht); oder
Sie üben ein gesetzliches Widerspruchsrecht aus; oder
sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder
es besteht diesbezüglich eine gesetzliche Verpflichtung.
Wir sind nicht verpflichtet, Ihrem Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Folgendes erfordert:

um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen; oder
um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen;
Es gibt bestimmte andere Umstände, unter denen wir Ihrer Aufforderung zur Löschung von Daten nicht nachkommen müssen, obwohl dies auch die wahrscheinlichsten Umstände sind, unter denen wir Ihre Aufforderung ablehnen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich vor der Ausübung dieses Rechts von Ihrem ogradi•pro-Konto abmelden und alle Dokumente im Zusammenhang mit von ogradi•pro aufgegebenen Bestellungen speichern müssen, unabhängig davon, ob die Rechnungsstellung an Sie oder an eine andere natürliche oder juristische Person erfolgte (z. B. Rechnungen). , Garantiezertifikate). Wenn Sie dies nicht tun, bevor Sie Ihr Recht auf Löschung geltend gemacht haben, verlieren Sie alle diese Dokumente und ogradi•pro kann sie Ihnen gegebenenfalls nicht zur Verfügung stellen, da die Datenlöschung und die Löschung der ogradi •pro Profil mit allen dazugehörigen Daten und Dokumenten ist ein unumkehrbarer Prozess.

Einschränkung der Datenverarbeitung
Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, aber nur, wenn:
Ihre Richtigkeit wird bestritten (siehe Abschnitt Datenberichtigung), damit wir ihre Richtigkeit überprüfen können; oder
die Verarbeitung ist rechtswidrig, Sie möchten aber nicht, dass die Daten gelöscht werden; oder
Sie sind für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich, wir benötigen sie jedoch weiterhin, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
Sie haben von Ihrem Widerspruchsrecht bereits Gebrauch gemacht und prüfen, ob noch ein Überwiegen unserer Rechte besteht.
Wir können Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Einschränkungsantrags weiterhin verwenden:

wenn wir Ihre Zustimmung haben; oder
um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder
um die Rechte von ogradi•pro oder einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.
Datenübertragbarkeit
Sie können uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, weit verbreiteten und maschinenlesbaren Format bereitzustellen, oder Sie können verlangen, dass sie direkt an einen anderen Datenverantwortlichen „portiert“ werden, jedoch nur, wenn:
die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder dem Abschluss eines Vertrags mit Ihnen beruht; und
Die Verarbeitung erfolgt automatisch.
Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten diese Interessen überwiegen.
Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung (einschließlich der Erstellung von Profilen) jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen, in diesem Fall wird die Verarbeitung schnellstmöglich beendet.

Automatische Entscheidungsfindung Sie können uns bitten, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung basiert, aber nur, wenn diese Entscheidung:
rechtliche Konsequenzen für Sie nach sich zieht; oder
Es betrifft Sie ähnlich und erheblich.
Dieses Recht gilt nicht, wenn die nach der automatischen Entscheidung getroffene Entscheidung:

wir benötigen sie, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen;
gesetzlich zulässig ist und Ihre Rechte und Freiheiten angemessen garantiert werden; oder
beruht auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Beschwerden
Sie haben das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. In Rumänien lauten die Kontaktdaten der Datenschutzaufsichtsbehörde wie folgt:
Die Kommission zum Schutz personenbezogener Daten

Adresse: Bulgarien,Sofia 1592, Prof. Blvd. Tsvetan Lazarov” Nr. 2
Telefon: 02/91-53-555
E-Mail:
Website: www.cpdp.bg

Unbeschadet Ihres Rechts, sich jederzeit an den Vorgesetzten zu wenden, kontaktieren Sie uns bitte im Voraus und wir versprechen Ihnen, dass wir unser Bestes tun werden, um Ihre Probleme einvernehmlich zu lösen.

Wir erinnern Sie daran, dass Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten von ogradi•pro wenden können, indem Sie ihm Ihre Anfrage auf einem der folgenden Wege zukommen lassen:
per E-Mail an die Adresse: ogradi•pro oder
per Post oder Kurier an die Adresse: Visbeker Str.14a, 26197 Großenkneten
– indem Sie den Text zu Händen des Datenschutzbeauftragten von ogradi•pro schreiben.